Samos Reiseangebote   alle Samos Angebote mit Frühstück mit Halbpension mit all inclusive

 Insel Samos
 Samos Startseite
 Samos Reiseangebote
 Samos im Blog
 Bilder der Insel
 Samos Wetter
 Samos Strände
 Samos Hotels
 Samos Landkarte
 Samiotische Küche
 Samos Wein
 Klöster auf Samos
 Museen auf Samos
 Samos mit Kindern
 Samos Mietwagen Tipps
 Samos Kreuzfahrten
 Segeltörns Yachtcharter
 Flughafen von Samos
 Blog Sitemap
 Samos - Ortschaften
 Vathi
 Kokkari
 Ireon
 Karlovassi
 Pythagorio
 Kambos - Votsalakia
 Koumaradei
 Vourliotes
 Manolates
 Tipps
 
 
 

Vathi - die Inselhauptstadt von Samos

Die Inselhauptstadt Vathi erstreckt sich fast 3 km lang am inneren Ende der breiten Bucht von Vathi, und ist neben Karlovassi einer der beiden Haupthäfen von Samos. Das heutige Ortszentrum erstreckt sich zwischen dem Fähranleger und dem kleinen Fischerhafen. Dort reihen sich viele Restaurants, einige Hotels, Reisebüros und Autovermietungen aneinander. Die fast parallel dazu verlaufenden Gassen Kalomiri und Kapetan Katavani bilden die Einkaufsmeile des Städtchens.


Vathi

Im Hintergrund zieht sich die fast dorfähnliche Altstadt Ano Vathi den Hang empor, die nahezu autofrei ist. Der Stadtstrand Gangou Beach liegt im Norden des Städtchens etwa 1 km von der Fährmole entfernt. Wer mit dem Mietwagen unterwegs ist, findet am ehesten entlang der Uferstraße einen Parkplatz. Der Busbahnhof liegt am südlichen Rand des Innenstadtbereichs nur etwa 5-10 Minuten vom Zentrum entfernt. Für einen Badeurlaub ist Vathi wenig geeignet. Wer jedoch viel auf der Insel per Linienbus unternehmen will, wohnt in den modernen Hotels an der Uferstraße wie dem "Samos" und dem "Aeolis" sehr gut, die beide auch eine Bar und einen kleinen Pool auf ihrem Dach bieten.

  Größte Sehenswürdigkeit des Städtchens ist das zweiteilige Archäologische Museum nahe dem Busbahnhof.
Im Neubau steht dort ein 2700 Jahre alter, 4,79 m hoher, nackter Jüngling (Kouros) aus besonders schön geädertem Marmor. Im Altbau sind u.a. seltene antike Objekte aus Holz und eine riesige Sammlung von bronzenen Vogelköpfen (Protomen) zu sehen.

Gleich neben dem Museum stehen das Rathaus, das von 1834 bis 1912 Sitz des Parlaments von Samos war, sowie die 1908/9 erbaute Kirche Agios Spiridonas.

Löwendenkmal auf der Platia Pythagoras in Vathi   Durch den winzigen Stadtpark mit schönem Café geht es von hier aus weiter ins Zentrum, wo auf der Platia Pythagoras mit ihren vielen Cafés und Tavernen ein monumentales Löwendenkmal unter vier hohen Dattelpalmen steht.

Lohnenswert ist anschließend auf jeden Fall ein Spaziergang hinauf nach Ano Vathi mit seinen engen Gassen, typisch samiotischer Architektur des 19. Jh., versteckten Kafenia und Tavernen sowie der frei zugänglichen Kirche Ai Yannakis mit ihren vier Kuppeln aus der Zeit um 1800.

Etwas außerhalb des Stadtzentrums liegt die große Kellerei der Winzergenossenschaft von Samos mit einem Weinmuseum, das hauptsächlich aus großen Fässern in hohen Gewölben besteht. Zahlreiche Fotos und historische Dokumente erzählen die Geschichte des Weinbaus auf Samos, auf einem Tisch stehen verschiedene Weinsorten, die man hier bei einer Weinprobe auf eigene Faust nach Lust und Laune verkosten kann.

 

 © samos-reiseangebote.de 2011-2017 | Kontakt | Impressum
 
 Samos Infos
Die Insel Samos bietet neben Stränden mit kristallklaren Wasser auch gemütliche Tavernen für eine Erfrischung nach dem Sonnenbad.
 Samos Bilder
Samos bietet gute Strände für einen erholsamen Badeurlaub, auch wenn es reine Sandsträne eigentlich nur im äussersten Osten oder im Westen der Insel gibt.