Samos Blog
Samos Startseite Blog Startseite alle Samos Angebote mit Frühstück mit Halbpension mit all inclusive

Durchsuchen


Samos Artikel

Samos – am Ende der Welt Taverne Kohili

Von admin | 30.Januar 2013

Ein Wegweiser im Südwesten von Samos bei Limnionas zur Taverne Kohili, die besser bekannt ist unter dem Namen Taverne am Ende der Welt. Der Weg zum Ende der Welt führ geradewegs durch Limnionas durch, und hinter dem Ort verwandelt sich die Straße in eine abenteuerliche, meist nur einspurige Piste. Auf der müssen mutige Mietwagenlenker gut zweieinhalb Kilometer fahren um die Taverne zu erreichen. Wir waren nicht so mutig. Mit einem normalen PKW kann es auch recht böse ausgehen, wenn im Frühjahr Spurrinnen ausgefahren sind, man sich vielleicht den Unterboden vom Wagen beschädigt.

Verpasst haben wir, glaubt man den Berichten von Urlaubern, die die Fahrt gewagt haben, schon etwas. Das freundliche, aus Österreich stammende, Wirtspaar Zäzilia und Andreas  soll sehr gutes Essen servieren. Die Ruhe und Beschaulichkeit dieses abgelegenen Flecken auf Samos wird höchstens einmal vom Stromgenerator der Taverne gestört. Der Ausblick auf das Meer ist grandios. Sogar Delfine soll man beobachten können. Sogar im taverneneigenen Gästebuch kann man sich nach seinem Besuch am Ende der Welt verewigen. Vielleicht kommen wir doch noch einmal hierher – aber dann bleibt das Auto in Limnionas stehen, garantiert!

Beitrag aus: Samos Reiseberichte | 1 Kommentar »


...gehe weiter zu:

« | Samos Blog Startseite | »

Ein Kommentar to “Samos – am Ende der Welt Taverne Kohili”

  1. Beate meint:
    28.Juli 2017 at 18:09

    Herzlichen Dank für den Tipp mit der Taverne Kohili – super -. Wir waren mit dem Mietwagen (einem Kleinwagen) dort – kein Problem für Leute, die einigermaßen Auto fahren können (trotzdem ziemlich sehr abenteuerlich), es ist die Fahrt wert gewesen.

Kommentare