Samos Reiseangebote   alle Samos Angebote mit Frühstück mit Halbpension mit all inclusive

 Insel Samos
 Samos Startseite
 Samos Reiseangebote
 Samos im Blog
 Bilder der Insel
 Samos Wetter
 Samos Strände
 Samos Hotels
 Samos Landkarte
 Samiotische Küche
 Samiotischer Wein
 Klöster auf Samos
 Museen auf Samos
 Samos mit Kindern
 Samos Mietwagen Tipps
 Samos Kreuzfahrten
 Segeltörns Yachtcharter
 Flughafen von Samos
 Blog Sitemap
 Samos - Ortschaften
 Vathi
 Kokkari
 Ireon
 Karlovassi
 Pythagorio
 Kambos - Votsalakia
 Koumaradei
 Vourliotes
 Manolates
 Tipps
 
 
 

Karlovassi

Karlovassi ist eine Kleinstadt, in der Hotels und Urlauber nur eine bescheidene Nebenrolle spielen. Die Stadt ist sehr weitläufig; tagsüber verbindet ein Bus die verschiedenen Stadtteile untereinander. Der Ort erstreckt sich mehrere Kilometer lang an der Küste entlang, reicht weit ins Hinterland hinein und bedeckt mit dem Ortsteil Paleo Karlovassi auch einen niedrigen Hügel. Karlovassi ist Standort der Mathematischen Fakultät der Universität der Ägäis und einer der beiden Kellereien der samiotischen Winzergenossenschaft.


Karlovassi

Der Strand ist zwar lang, verläuft aber unmittelbar unterhalb der breiten Uferstraße und besteht meist aus größeren Kieselsteinen. Liegestühle und Sonnenschirme stehen nur auf Höhe einiger Hotels. Für einen reinen Badeurlaub ist Karlovassi kaum geeignet. Der nächste gute Strand ist der 2,5 km entfernte Potami Beach, zu dem aber kein Linienbus fährt und an dem kein Hotel steht. Was Stammgäste an Karlovassi vor allem schätzen, ist die Authentizität des Ortes – hier verbringt man seine Ferien tatsächlich überwiegend unter Einheimischen.


Karlovassi Hafen

Die schönsten Ecken des Ortes sind der Hafen mit seinen vielen Tavernen ganz im Westen des Ortes, die kleine Platia von Meseo Karlovassi und die autofreien Gassen von Paleo Karlovassi. Im Osten des Ortes stehen entlang der Küste noch zahlreiche ehemalige Gerbereien, von denen es vor etwa 100 Jahren noch über 100 im Städtchen gab. Damals fuhr hier sogar eine Straßenbahn. Geschichte und Bedeutung der Gerbereien erläutert sehr gut das kleine Gerberei-Museum (Tannery Museum) in Meseo Karlovassi.

Im Ortsteil Neo Karlovassi steht am Hauptplatz eine Büste des antiken Mathematikers Aristarch, der 320 v.Chr. auf Samos geboren wurde. Er stellte als erster Mensch lange vor Galileo Galilei fest, dass die Erde eine Kugel ist, die sich um sich selbst und um die Sonne dreht. Oberhalb des Platzes kann die 1898 erbaute Bischofskirche Mitropolis besichtigt werden. 100 m davon entfernt steht die Villa des Hegemonen, also des Fürsten von Samos aus dem 19. Jh. Ihr gegenüber zeigt ein kleines Volkskundliches Museum in der 1898 eröffneten ehemaligen Apotheke von Karlovassi vor allem Fotos aus der Zeit zwischen 1870 und 1950.

Von Paleo Karlovassi aus führt ein kurzer Spaziergang durchs Grüne zur Höhle des Agios Antonios, einer urigenkleinen Höhlenkirche. Am 1 km langen, teilweise sogar grobsandigen Potami Beach steht die wahrscheinlich älteste Kirche der Insel, Metamorfosis tou Sotirou, aus dem 11. Jh. Von hier aus kommt man zu Fuß, teils kraxelnd oder durchs Wasser watend, zu mehreren kleinen Wasserfällen, unter denen man auch baden kann. Per Linienbus ist Karlovassi mehrmals täglich mit Kokkari und Vathi verbunden.

 

 © samos-reiseangebote.de 2011-2017 | Kontakt | Impressum
 
 Samos Infos
Am Potami Strand im Nordwesten von Samos. Der Potami Strand ist ein Kiesstrand, trotzdem ist er meist gut besucht.
 Samos Bilder
Im Hafen von Karlovassi